Kontakt Impressum unsere Pflege: Pflegeleistungen Beschäftigung

unsere Pflege

Durch körperliche und geistige Gebrechlichkeit und daraus resultierender Hilfsbedürftigkeit ist die Selbstständigkeit der Bewohner in unterschiedlichem Umfang eingeschränkt.
Wir vertreten einhellig die Auffassung, dass die Bewohner mit ihren Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen. Bei allen pflegerischen und betreuenden Handlungen achten wir die Würde des Menschen.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den alten und pflegebedürftigen Menschen möglichst weitgehend zu helfen, um weiterhin oder wieder mit Freude und Lebensqualität am Leben teilzunehmen. Wir wollen, dass sie sich wieder ein Ziel und Inhalt in ihrem Leben setzen und auf diese Weise mit der veränderten Situation fertig werden, als eine umfassende Betreuung von Körper, Geist und Seele. Hier geht das Leben weiter, nur anders als bisher: mit neuen Bekannten und vielleicht auch Freunden und ganz sicher mit der Hilfe, die jeder individuell benötigt.

Die ganzheitliche Pflege und Betreuung wird von uns für jeden Bewohner individuell geplant und durch ein Dokumentationssystem unterstützt. Hierbei wird soweit wie möglich Rücksicht auf die Bedürfnisse des einzelnen Bewohners genommen.

Die Strukturen des Hauses und die Einteilung der anfallenden Arbeiten (inkl. Der Essenszeiten) orientieren sich soweit wie möglich am Tagesablauf eines älteren und / oder pflegebedürftigen Menschen. Unser Haus soll für unsere für unsere Bewohner ein "Zuhause" sein, in dem sie leben, wohnen und ihr Leben würdig beenden können.

Die insgesamt 21 Pflegeplätze befinden sich in zwei Wohnbereichen (zehn Plätze im Erdgeschoss und elf Plätze im Obergeschoss). Wir sind eine große "Familie", in der sich alle Mitbewohner kennen. Die Mahlzeiten werden in der Regel gemeinsam in drei Aufenthaltsbereichen eingenommen, wo jeder Bewohner seinen festen Platz hat. Die Bewohner besuchen sich jedoch auch gegenseitig in den Aufenthaltsbereichen und werden dazu laufend von uns animiert, um möglichst viel Kontakte zu schaffen und aufrecht zu erhalten. Hierbei werden die Angehörigen, Betreuer, Ärzte und Therapeuten jederzeit mit einbezogen, um das Wohlergehen der Bewohner zu gewährleisten. Außerdem werden die Kontakte von uns durch möglichst viele Gruppenangebote in der sozialen Betreuung gefördert.

Wir bemühen uns, aktuelle Fort- und Weiterbildungsangebote wahrzunehmen und lassen Erkenntnisse der modernen Pflegeforschung in unsere praktische Arbeit einfließen.